Der Rüde in Zucht und Gesundheit

39,00

Kostenloser Versand

39,00

Kostenloser Versand
In den Warenkorb

Der Rüde in Zucht und Gesundheit

Der Rüde in Zucht und Gesundheit

39,00

Kostenloser Versand

Der Vortrag behandelt eine umfassende und praxisnahe Einführung in die Zucht und Gesundheit von Rüden und ist besonders nützlich für alle, die detaillierte Einblicke und wissenschaftlich fundierte Informationen zu diesen Themen suchen.

Der Vortrag ist relevant für:

  • Züchter, die fundierte Kenntnisse über Anatomie & Deckmanagement benötigen.
  • Tierärzte und Veterinärmedizinische Fachangestellte, die sich allgemeiner Gesundheit & typischen Krankheitsbildern von Rüden beschäftigen.
  • Hundebesitzer, die sich über die gesundheitlichen Aspekte sowie die notwendigen Vorsorge- und Diagnosemethoden informieren wollen.

Hier sind die wichtigsten Themenblöcke:

  1. Anatomische Grundlagen – Informationen zu Präputium, Skrotum, Penis, Hoden/Nebenhoden, Samenleiter, Prostata und Spermien, Geschlechts-/Zuchtreife, Senium
  2. Andrologische Untersuchungen – Allgemeine Untersuchungen, Morphologie, Samenuntersuchung, Ultraschall
  3. Deckmanagement & Deckzeitbestimmung, Deckhygiene – idealer Deckzeitpunkt &  Deckakt, anatomische und psychologische Problemfaktoren, hormonelle, systemische und iatrogene Ursachen
  4. Erkrankungen der Organe & Therapie –  Präputialkatarrh, Balanoposthitis, Erektionsblutungen, Trauma, Fraktur des Penisknochens, Penisvorfall, Sticker Sarkom, Skrotaldermatitis, Hodenentzündungen/-tumoren, akute & chronische Prostataentzündungen, Prostatatumor/-abszesse
  5. Bakterielle Infektionen – Spezifische Erreger: Brucella canis, Unspezifische Erreger:  Streptokokken, Staphylokokken, Escherichia coli, Pseudomonas ; Mykoplasmen
  6. Weitere Deckinfektionen – Sticker Sarkom, Leishmaniose, Babesiose, Rickettsien, Hepatozoon canis, Anaplasmose, Herzwurm
  7. Kryptorchismus – Diagnose, Therapie, Genetik
  8. Kastration & Sterilisation – allgemeine Informationen & Nebenwirkungen, Alternative: chemische Kastrationen
Kategorie: Schlagwort:

Dieser Kurs bietet:

Diese Anforderungen sind erforderlich:

Was werden Sie aus diesen Kursen lernen?

  • Anatomische Grundlagen
  • Andrologische Untersuchung
  • Deckmanagement
  • Erkrankungen 
  • Pro/Contra Kastration/Sterilisation

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Carola Möhrke

Unser Expertin

Dr. med. vet. Carola Möhrke (Deutschland)

  • Mitglied im BPT (Bundesverband praktischer Tierärzte), im AGRH (Arbeitsgruppe Reproduktionsmedizin in der Hundezucht) und EVSSAR (European Veterinary Society for Small Animal Reproduction)

Als Kind einer „echten“ Hundezüchterfamilie (unser Foxterrier-Zwinger „v. d. Bismarckquelle“ besteht seit 1954), stand für mich schon früh fest, dass ich Tierärztin werden wollte, und durch die eigenen Hunde war das Interesse an der Reproduktionsmedizin schon vor dem Studium ausgeprägt. Im Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover habe ich frühzeitig Kontakt zu Frau Prof. Dr. Anne-Rose Günzel-Apel aufgenommen, die in Deutschland die gynäkologischen und andrologischen Untersuchungsgänge maßgeblich geprägt hat. Nach meiner Approbation 1996 habe ich von 1996 bis 1999 im Institut für Reproduktionsmedizin meine Dissertation zum Thema „Dopplersonographie“ erarbeitet. In dieser Zeit konnte ich an der Seite meiner Doktormutter Günzel-Apel die Züchtersprechstunde begleiten und habe so die ersten Erfahrungen mit dem Tiefgefrieren von Hundesamen und intrauterinen Samenübertragungen gemacht.

In meiner eigenen tierärztlichen Praxis (seit 1997) habe ich neben der üblichen kurativen Tätigkeit als meinen persönlichen Schwerpunkt die Züchterbetreuung gesetzt. Züchterbetreuung nenne ich das Ziel, Hunden- und Katzenzüchtern in allen Fragen und Problemen helfen zu können. Dazu gehört Zyklusdiagnostik, Deckzeitpunktbestimmung, Trächtigkeitsdiagnostik (Ultraschall), Geburtshilfe und Betreuung der Neugeborenen. Weiterhin bieten wir in unserer Praxis die offiziellen Zuchtuntersuchungen, wie HD- und ED-Röntgen, Spondylose-Röntgen, die Untersuchung auf Patellaluxation, Audiometrie, Herzultraschall und die PKD-Untersuchung (bei Katzen) an. Das Züchten von Hunden und Katzen ist ein komplexes und schwieriges Geschehen und wir wollen den Züchtern in allen Fragen kompetent zur Seite stehen.